Bodycode für Menschen. 

 
Da in der Energieheilung immer alles irgendwie ein Zusammenhang aufweisen kann, können auch gesundheitliche Themen mit einbezogen werden. Unser Körper ist grundsätzlich viel intelligenter als unser Verstand und somit kann dieser intuitiv abgefragt werden, was er braucht um in die Selbstheilung zu kommen. Denn Ungleichgewichte und Krankheiten beruhen auf negativen Schwingungsfrequenzen im Körper. Das Ziel ist diese zu finden und aufzulösen. Vor allem bei chronischen Krankheiten, werden Zusammenhänge oft nicht wahrgenommen und die Behandlung bezieht sich auf die Symptome. Dabei ist einfach alles Energie, das bedeutet nichts anderes als Schwingung und Frequenz. 

Unsere Gedanken, Erlebtes, Eingenommenes, Übernommenes, Geerbtes usw. Alles ist pure Energie.

Die Body Code® Methode nach Dr. Bradley Nelson (USA) ist eine weiterführende, patentierte und revolutionäre Vorgehensweise, um körpereigene Energien auszugleichen und das körperliche wie geistige Wohlbefinden zu steigern.

Bei dieser fortschrittlichen, beeindruckenden Energieausgleich-Methode ist das Ziel das Gleiche wie bei Emotion Code®, nämlich das Aufdecken, Lösen respektive ins Gleichgewicht bringen allfälliger tiefer liegender Ursachen – stets mit dem Ziel, eigene Selbstheilungskräfte wieder zu mobilisieren und Körper wie Geist ins Gleichgewicht zu bringen.

Folgende Punkte und Bereiche werden mit einbezogen: 

  • Unterschiedliche Energie-Ebenen/Formen 
  • Gleichgewicht der körpereigenen Kreisläufe/Systeme (z.B. Drüsen, Organe, Energiekörper, Kreislaufsysteme, Zyklen usw.)
  • Toxische Belastungen (z.B. belastende elektromagnetische Strahlungen, biologische Gifte, Überschüsse, Umweltgifte usw.)
  • Krankheitserreger (z.B. Bakterien, Parasiten, Pilze usw.)
  • Fehlausgerichtete Strukturen (z.B. Chakren, Faszien, Immun-/Lymphsystem, Knochen, Meridiane, Nerven, Verdauungssystem, Weichgewebe, Zähne usw.)
  • Ernährung/Lebensstil 


Dank einer Anwendung mit dieser systemischen Methode können Grundursachen von physischen (körperlichen) wie psychischen (geistigen) Unbehagen und/oder Leiden direkt vom Unterbewusstsein abgefragt, aufgedeckt, identifiziert und energetisch korrigiert werden.

Einige wenige Beispiele, bei welcher Energieheilung u.a. sinnvoll sein kann:

  • Beseitigung von negativem emotionalem Gepäck
  • Angstzustände
  • Anspannungen
  • Chronische Müdigkeit, Schlafprobleme
  • Dauerstress bedingte Symptome
  • Emotionaler Kummer
  • Gewichts- /Ernährungsprobleme
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Lernschwierigkeiten
  • Minderwertigkeitsgefühle
  • Stoffwechsel
  • Traumas
  • Unwohlsein
  • Verdauungsprobleme
  • Wiederkehrende negative Muster
  • Anhaftung(en) negativer Energien wie z.B. Geistwesen, Flüche
  • usw.

Sitzungsablauf
Detaillierte Gespräche sind nicht notwendig, und ausgetestete energetische Ungleichgewichte sind meist nicht zwingend erforderlich zu besprechen. Dies erspart das oft unliebsame Aussprechen und wieder Durchleben von negativen Erlebnissen. Letztere können meist ohne weiteren detaillierten Mehraufwand aus dem Energiefeld gelöst respektive im Energiefeld korrigiert werden.

Vor erster Sitzung erforderlich
Name u. Vorname, Telefonnummer, Geburtsdatum.
Sitzungsdauer
ca. 60. Minuten bei der 1 Sitzung.

Was sollte man nach einer Sitzung tun?
Nach einer abgeschlossenen Sitzung empfindet man üblicherweise Erleichterung auf unterschiedlichen Ebenen. Aber auch kurze vorübergehende leichte Müdigkeit ist möglich und/oder selten eine kurz anhaltende Erstverschlimmerung, welche sich jedoch in der Regel rasch wieder legt. 
Es empfiehlt sich, genügend gutes Wasser zu trinken und sich generell Gutes zu gönnen. Körper, Geist und Seele verdanken es. 


Unter folgendem Link findest du mehr Infos:

 https://discoverhealing.com/de/ref/1f11d/