Fernsitzung für dein Tier

Wie funktioniert das?

Zugegeben, anfangs war auch ich sehr skeptisch. Die Erfahrung und Rückmeldungen meiner Kundinnen und Kunden hat aber meine Bedenken, sehr schnell in Luft aufgelöst.
Alles ist Energie! Die Arbeit ist somit auch erklärbar über die Quantenphysik. Obwohl ich aufgehört habe mich zu erklären und beweisen zu müssen, konnte ich schon viele Skeptiker verblüffen. Auch ich bin immer wieder begeistert, was auf diesem Weg alles möglich ist. Von Fernbehandlung sprechen wir, wenn wir uns mit einem nicht anwesenden Tier oder einem Menschen energetisch verbinden und in ihrem Energiefeld belastenden Emotionen, Traumata, Glaubensätze, und Blockaden auflösen und somit die Selbstheilung aktivieren. 

Wo findet die Behandlung statt?

Das Wort Fernbehandlung beinhaltet, dass das Tier hierfür nicht in die Praxis zu kommen braucht. Das ist äusserst praktisch, für alle beteiligten. Zudem gibt es auch immer mal wieder Tiere, welche sich nicht gerne von Fremden berühren lassen. 
 

Was muss ich während des vereinbarten Termins beachten?

Es ist möglich, dass dein Tier während der Sitzung müde wird und sich entspannt, wenn es die Möglichkeit dazu hat. Wenn es zu diesem Zeitpunkt gerade aktiv ist, spielt das keine Rolle. Es wirkt trotzdem.